Camping unter Palmen

Wenn in unseren Gefilden der Winter Einzug erhält und die Temperaturen langsam aber sicher Richtung Nullpunkt sinken, nutzen viele Camper die Gelegenheit und brechen Richtung Südeuropa auf. Gerade Spanien hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Lieblingsziel deutscher Winterflüchtlinge entwickelt.

Laut einer Schätzung des Vereins für Naherholung und Camping (VNC) reisen bis zu 50.000 Deutsche mit Ihrem Wohnmobil oder Caravan über die Wintermonate in das Land der Sonne. Und jährlich werden es mehr.

 

Kein Wunder also, dass sich die Campingplätze an der Costa del Sol auf die reiselustigen Camper eingestellt haben. Viele Betreiber von Campingplätzen haben bereits durchgängig geöffnet – saisonale Schließungen gehören der Vergangenheit an. Um noch mehr Urlauber anzulocken, werben einige Campingplätze zudem mit Rabatten und günstigen Monatspauschalen über die Wintermonate.

Wohnwagen auf dem Campingplatz

Beliebtes Reiseziel: Spanien

Besonders Senioren werden von den angenehmen Temperaturen und den reduzierten Preisen angelockt. Oftmals bleiben die Urlaubsgäste daher direkt für mehrere Monate und reisen erst wieder zurück, wenn in Deutschland der letzte Schnee längst abgetaut ist. Durchschnittlich 15 Grad erwartet die Wintermuffel im südlichsten Teil von Spanien. Und das im Dezember. Dafür nehmen viele die 2500 bis 3000 Reisekilometer gerne in Kauf. Für regemäßige Urlauber bieten einige Campingplätze sogar bereits die Möglichkeit, das eigene Wohnmobil oder den Wohnwagen im Sommer einzulagern und erst im Winter wieder aufzustellen. So spart man sich die aufwendige Fahrt und kann sein Camping Urlaubsziel bequem mit dem Flugzeug erreichen. Die Regionen Katalonien, Andalusien und Extremadura sind dabei besonders beliebt. Und das verwundert kaum, bieten sie doch vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und eine einzigartige Landschaft. Direkt am Meer gelegen, können Winter Campingplätze in Katalonien zudem schnell erreicht werden. Gerade um Weihnachten und Silvester sind die Campingplätze beinahe so ausgebucht wie zur Hochsaison.

Klimatabellen für Spanien

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
mittleres Temperaturmaximum (°C)16,117,1 18,9 20,122,725,8 28,729 27,123,5 19,616,8
mittleres Temperaturminimum (°C)8,89,210,311,5 13,716,518,7 19,217,9 15,1129,9
mittlere Tagessumme Sonne (h)5,266,57,48,89,710,39,87,86,5 5,55
Quelle: wetter.de

Camping im Winter

Doch Vorsicht! Wer die lange Anfahrt mit seinem Wohnmobil oder Caravan auf sich nimmt, sollte bedenken, dass man zunächst durch winterliche Gebiete fährt, bevor man die traumhaften Strände und Temperaturen Spaniens erreicht. Daher haben wir für Sie einige hilfreiche Tipps zusammengestellt, damit Sie sicher an Ihr Camping Reiseziel gelangen. Haben Sie weitere Fragen rund um das Thema Camping? Besuchen Sie uns unter www.camping-center-deutschland.de und kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Sie!

Camping Center Deutschland – Ihr Ansprechpartner für CaravaningWohnwagen mieten und Wohnwagen kaufen in Jülich und Mainfranken.

Das könnte Sie auch interessieren

Merken


Kommentare

Thermen mit Wohnmobilstellplatz: Infos zu Thermencamping 13. September 2018 um 6:11

[…] Camping unter Palmen […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*