Den Caravan beladen

Sehr viele Camper sind mit einer deutlichen Überladung unterwegs und riskieren damit nicht nur ein Bußgeld, sondern vor allem ihr eigenes Leben und das der anderen Verkehrsteilnehmer.

Caravan beladen: Die Zuladung ist oft entscheidend

Als Sie Ihr Wohnmobil oder Ihren Wohnwagen gekauft haben, hat der Händler Sie sicherlich nach der zulässigen Anhängelast Ihres Fahrzeugs gefragt und darauf geachtet, dass Sie das Modell ziehen dürfen. Was jedoch häufig außer Acht gelassen wird, ist die Zuladung. Da werden Campingmöbel und schwere Zelte ebenso eingeladen wie das Lieblingsbier, der Fernseher und Unmengen von Geschirr, Büchern und Kleidung. Erstaunlich schnell erreichen und überschreiten Sie so die maximale Zuladung Ihres Fahrzeugs.Caravan richtig beladen

Die mögliche Zuladung: Wie viel darf es denn sein?

Mit wie viel Gewicht Sie Ihren Caravan beladen dürfen, hängt von Ihrem Zugfahrzeug und dem Caravan ab. Zunächst sollten Sie die folgenden Daten herausfinden:

  • zulässige Anhängelast der Anhängerkupplung: Sie steht im Fahrzeugschein des Autos und gibt an, welche Belastung maximal auf den Haken einwirken darf.
  • zulässiges Gesamtgewicht des Autos: Lesen Sie diesen Wert im Fahrzeugschein nach.
  • Leergewicht des Autos: Diese Angabe entnehmen Sie ebenfalls dem Fahrzeugschein.
  • Stützlast: Dies ist das maximale Gewicht, das im Stand auf die Kupplung drücken darf. Sie finden Sie auf kleinen Schildern am Caravan bzw. an der Anhängerkupplung.
  • zulässiges Gesamtgewicht des Caravans: Auch diese Angabe finden Sie im Fahrzeugschein des Wohnwagens.
  • Leergewicht des Caravans: Dieses sollten Sie beim Hersteller des Caravans erfragen, sofern die Information nicht in Ihren Papieren zu finden ist. Ansonsten bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als den Caravan wiegen zu lassen.

Beispielberechnungen zur Verdeutlichung

Um die erforderlichen Berechnungen zu verdeutlichen, werden die folgenden Beispieldaten herangezogen:

  • zulässige Anhängelast der Anhängerkupplung: 1.200 kg
  • zulässiges Gesamtgewicht des Autos: 2.800 kg
  • Leergewicht des Autos: 1.500 kg
  • Stützlast: 75 kg
  • zulässiges Gesamtgewicht des Caravans: 1.200 kg
  • Leergewicht des Caravans: 800 kg

Sehen Sie sich zunächst den Caravan etwas genauer an. Ziehen Sie vom zulässigen Gesamtgewicht das Leergewicht ab.

Beispiel: (1.200 kg – 800 kg) = 400 kg. Sie dürfen Ihren Caravan also mit 400 kg beladen.

 

Im zweiten Schritt prüfen Sie, ob Sie Ihren Caravan so beladen haben, dass Sie ihn mit Ihrem Fahrzeug noch ziehen dürfen. Ziehen Sie hierzu vom zulässigen Gesamtgewicht des Autos dessen Leergewicht und die Stützlast ab. Der verbleibende Wert ist das maximale Gewicht, das Ihr Caravan mit Beladung aufweisen darf. In unserem Beispiel wären dies 2.800 kg – 1.500 kg – 75 kg = 1.225 kg. Sie dürfen also insgesamt 1.225 kg zusätzlich zum Gewicht Ihres Fahrzeugs ziehen. Ihr voll beladener, nicht überladener Caravan ist also gerade noch in Ordnung. Wäre das Leergewicht des Autos beispielsweise um 100 kg schwerer, wäre das zulässige Gesamtgewicht des Autos mit voll beladenem Wohnwagen überschritten. Sie dürften ihn dann nicht mehr voll beladen.

So sparen Sie Gewicht

Ist Ihr Caravan zu schwer, müssen Sie Gewicht reduzieren. Die folgenden Tipps zeigen Ihnen Ideen, wo Sie ansetzen können:

  • Inhalt des Frischwassertanks auf ein Minimum reduzieren
  • wenn überhaupt, Getränke nur in leichten PET-Flaschen mitnehmen
  • geringe Lebensmittelvorräte mitnehmen
  • Plastikgeschirr verwenden
  • Fahrradträger abmontieren, wenn nicht benötigt
  • Gasflaschen aus Aluminium verwenden
  • auf Luxusartikel wie Mikrowelle und TV verzichten
  • Zeltstangen aus Aluminium
  • Toilette während der Fahrt entleeren und öffentliche Toiletten nutzen

Caravan falsch beladen: Die Bußgelder

Wenn die Polizei Sie mit überladenem Caravan erwischt, werden Bußgelder fällig, die sich nach der Überladung in Prozent richten. Bei 5 Prozent Überladung zahlen Sie nur 10 Euro. Bei mehr als 30 Prozent hingegen beträgt das Bußgeld 235 Euro und es gibt einen Punkt in Flensburg. Davon abgesehen lässt die Polizei Sie überladen nicht weiterfahren – Sie müssen vor Ort abladen und notfalls Sachen zurücklassen.

Caravan Salon: Die neuesten Trends der Caravaning-Branche

Vom 30. August bis 7. September 2014 findet erneut die Messe Caravan Salon in der Messe Düsseldorf statt. In insgesamt elf Hallen stellen rund 580 Aussteller auf einer gigantischen Fläche von 190.000 m² ihre neuesten Errungenschaften aus der Caravaning- und Camping-Branche vor.

Was Sie auf der Caravan Salon erwartet

Die Caravan Salon Düsseldorf 2014 hält wieder tolle und spannende Neuigkeiten für Sie bereit, ebenso wie Altbewährtes. Sie können hier unter anderem Folgendes erleben:

  • Reisemobile und Caravans unterschiedlichster Größen und Preisklassen
  • Basisfahrzeuge
  • Zubehör und Ausbauteile
  • Campingzubehör zum Zelten und für Mobilheime
  • Campingplätze und Reisemobilstellplätze
  • attraktive Reiseziele

Caravan InnenraumAuf der weltgrößten Caravaning-Messe können Sie etwa 1.900 Freizeitfahrzeuge bestaunen – vom einfachen und kompakten Mini-Caravan bis hin zum Luxusmodell mit integriertem Pool und einer Autogarage. Rund 130 Hersteller von Caravans und Reisemobilen stellen hier ihre neuesten Innovationen vor, haben aber auch einige bewährte Modelle im Gepäck.
Auffällig in diesem Jahr sind kompakte Caravan-Modelle, die dank intelligenter Raumsparideen erstaunlich viel Raum und Komfort bieten können. Immer mehr Hersteller bringen Luxusmobile mit einem Gesamtgewicht von unter 3,5 Tonnen auf den Markt, die mit einem normalen Führerschein gefahren werden können. Auch ein geringerer Kraftstoffverbrauch und eine besonders leichte Bauweise gehören mit zu den Trends der diesjährigen Caravan Salon Messe.

Zusatzangebote der Caravan Salon

Die Caravan Salon wartet in diesem Jahr wieder mit einem Sonderthema auf. Dieses Mal geht es um Kanus und Kajaks. In diesem Rahmen erleben Sie:

  • Informationsstände im Freigelände
  • Wasserlandschaft für die Präsentation von Kanus, Kajaks und Canadiern
  • Wasserlauf, um Kanus auszuprobieren und selbst zu paddeln
  • Wassersport-Tricks von echten Profis

Zusätzlich besteht ein buntes Rahmenprogramm für Erwachsene und Kinder. Am letzten Wochenende der Caravan Salon 2014 können Sie parallel auch die Wander- und Trekkingmesse TourNatur besuchen und sich in Halle 1 und 2 über tausende Wanderdestinationen sowie die aktuellen Trends im Bereich der Wanderausrüstung informieren.

Caravan Salon 2014: Die wichtigsten Eckdaten

Als normaler Besucher können Sie die Messe vom 30. August 2014 bis zum 7. September 2014 besuchen. Für Fachbesucher und die Presse ist die Messe bereits vorab am 29. August 2014 geöffnet. Täglich öffnet die Messe Düsseldorf ihre Pforten von 10.00 bis 18.00 Uhr, um Ihnen die neuesten Trends zu präsentieren. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 14 Euro, für Minderjährige sowie für Schüler, Studenten und Auszubildende gibt es ermäßigte Preise, ebenso wie für Mitglieder des Caravan Salon Clubs.

Das könnte Sie auch interessieren

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Kommentare

Mautgebühren in Südeuropa: Mautgebühren Italien, Schweiz, Frankreich 13. September 2018 um 6:12

[…] Den Caravan beladen […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*